topge
 
 
 
 
Greek for Joomla! 1.0.xGerman formal - SieEnglish
 
Strandgestaltung in Attika
Hafen Pythagoreio, Samos
Eschatia Flussbettgestaltung
Küstengestaltung


Strandgestaltung in Artemida, Attika



Planung: 2000
Bauherr: Stadt Artemida

Die Planung beinhaltet den Teil des Strandes, der innerhalb der Grenzen von der Stadt Artemida liegt.
Hier versammelt sich eine große Anzahl von Badenden im Sommer ohne Zugangs-, Aufenthalts- und Erholungsmöglichkeiten. Wegen des daraus resultierenden dichten Verkehrs, des Mangels an ausreichenden Parkplätzen und an Bürgersteigen entsteht eine chaotische Koexistenz von Fußgängern und Fahrzeugen.
Die geplante Strandgestaltung sieht vor:
1. Die Ausbesserung der Strandstraßenführung, Konstruktion von Bürgersteigen und Parknischen,
2. Den Bau eines Haupteinganges mit Verwaltungsräumen, Informationsstand,  Räume für Rettungsschwimmer und Erste Hilfe,
3. Den Bau von Umkleidekabinen, zwei Bars, einem Restaurant, einem Mehrzweckraum, einem Freilichttheater und einem Kino,
4. den Bau eines Schwimmbeckens mit Wasserrutsche und die Gestaltung eines Spiel- und Erholungplatzes,
5. Die Vermehrung des bestehenden Grüns durch Verpflanzung von Wetter- und Meeresfesten Bäumen und Sträuchern,
6. den Bau einer Kläranlage.