topge
 
 
 
 
Greek for Joomla! 1.0.xGerman formal - SieEnglish
 
HBK Studienzimmer, Paros
Traditionelles Fremdenhaus, Hydra
Hafen Pythagoreio, Samos
Touristische Einrichtungen


Kunststation der Hochschule für Bildende Künste Athen auf Paros



Planung: 2003
Bauherr: Hochschule für Bildende Künste Athen

Der Komplex besteht aus eingeschossigen Gebäuden in der Mitte des Grundstücks,
die zusammen mit einem bestehenden Gebäude ein Ensemble schaffen.
Die Lösung der Aufteilung der Räume der Station in verschiedenen kleineren
Gebäuden wurde vorgezogen, um den Maßstab des Gebäudekomplexes
dem der Paroikia - Siedlung anzupassen.
Alle Gebäude werden wegen des im Grundstück stagnierenden Wassers über den Grund aufgestellt.

•    Gemeinschaftsräume
Das Ausstellungsgebäude ist flexibel ausgelegt und kann auch andere
Veranstaltungen (Tagungen, Vorträge, Festveranstaltungen usw.) unterbringen.
Direkt davor, im vorderen Bereich des Grundstücks, enstehen mehrere Publikumsaufenthaltsebenen
als Fortsetzung des Innenraums.

•    Schlafräume
Direkt dahinter und neben einer Gruppe von bestehenden Palmen im mittleren Bereich
des Grundstücks werden drei Gebäudekomplexe  mit je fünf Zweibettzimmer gestellt,
die miteinander mit gepflasterten und hölzernen Korridoren mit Pergolen verbunden werden.

•    Werkstätten
Ein Gebäudekomplex mit vier Kunstwerkstätten wird direkt hinter dem bestehenden Gebäude im südlichen Teil des Grundstücks aufgestellt und mit den Schlafräumen mit den vorgenannten Korridoren verbunden.